StartseiteSeminar TermineÖffentlich geförderte LehrgängeGruppenschulungenUnser TeamBilder zur Ausbildung

Öffentlich geförderte Lehrgänge:

Umschulung

Berufskraftfahrer Teilqualifizierung

Führerschein C/CE mit Vorbesitz Klasse B

Perfektion Kraftfahrer Klasse C/CE

Beschleunigte Grundqualifikation

Ladungssicherung nach VDI 2700a

Fit fürs Lager

Gabelstapler Ausbildung

ADR-Basis Erstschulung

ADR-Aufbaukurs Tank

LKW-Ladekran Ausbildung

Rangier- und Wechselbrückentraining

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Newsletter

Ihr Weg zu uns

Unser Leitbild

Datenschutz

Impressum

AGB

Externe Links

Stellenangebot


Wer gewerblichen Güterkraftverkehr auf öffentlichen Straßen durchführen will und seinen Führerschein der Klassen C1 oder C nach dem 09.09.2009 erworben hat, benötigt für Fahrzeuge über 3,5 t zulässige Gesamtmasse zusätzlich zu seinem Führerschein eine Grundqualifikation.
Die beschleunigte Grundqualifikation gemäß BKrFQG für den Führerschein Klasse C umfasst eine theoretische Ausbildung von mind. 130 Zeitstunden und eine zum Führerschein ergänzende praktische Fahrausbildung von mind.10 Zeitstunden.
Die beschleunigte Grundqualifikation wird durch eine Theorieprüfung bei der IHK abgeschlossen.


Ausbildungsinhalte:
- Technische Ausstattung und Fahrphysik
- Optimale Nutzung der kinematischen Kette
-
Sozialvorschriften
- Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
- Kriminalität und Schleusung illegaler Einwanderer
- Gesundheitsschäden vorbeugen
- Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung
- Verhalten in Notfällen
- Ladungssicherung
- Kenntnis der Vorschriften für den Güterverkehr
- Verhalten, das zu einem positiven Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit beiträgt
- Wirtschaftliches Umfeld des Güterverkehrs  und Marktordnung

Voraussetzungen:
- Mindestalter 18 Jahre für C1E und 21 Jahre für CE 
- Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Abschluß:
- IHK-Zertifikat beschleunigte Grundqualifikation 
- Zertifikat E & G Bildungszentrum GmbH

Dauer:
- 20 Tage/200 UE

Lehrgangskosten:
Die Lehrgangskosten können von der Agentur für Arbeit / Jobcenter über einen Bildungsgutschein übernommen werden.


Haben wir Ihr Interesse an dieser Ausbildung geweckt?
Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten und unterstützen Sie gerne.
Sie können auch mit Ihrem zuständigen Vermittler oder Arbeitsberater bei der Agentur für Arbeit / Jobcenter Kontakt aufnehmen um nähere Informationen zu erhalten.


E & G Bildungszentrum GmbH, für Berufskraftfahrer Lager und Logistik
in 86156 Augsburg, Holzweg 31